23. November 2015

Freizeitangebote

In Gröbenzell gibt es diverse Freizeitangebote für Flüchtlinge. Vielleicht haben auch Sie eine Idee, was Sie anbieten möchten, um z.B. Freizeit sinnvoll zu gestalten und Kontakte zur Gröbenzeller Bevölkerung zu ermöglichen.

Teilen Sie gerne Ihre Vorstellungen dem AK-Asyl mit, insbesondere, wenn Sie noch Beratung für die Umsetzung oder z.B. Hilfe bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten benötigen. Unter redaktion@asylgroebenzell.de leiten wir Ihre Anfrage an jeweils zuständige Personen weiter.

Der AK-Asyl bittet Anbieter, den Asylpaten ihr Angebot differenziert darzustellen. Paten sollten ihren Flüchtlingen alle Angebote bekannt machen, bei Interesse zwischen ihrem Flüchtling und der entsprechenden Familie/Organisation/Gruppe/Person Kontakt herstellen und bei der Auswahl assistieren.
Die Paten können mit ihren Schützlingen Schnuppertermine vereinbaren, Begleiter organisieren, und bei Bedarf auch beim ersten Mal einen Sprachhelfer vermitteln.

Beispiele für bestehende Angebote in Gröbenzell:

  • SC-Gröbenzell, HC-Dambach und Verein Grün-Weiß bieten Sportangebote für Flüchtlinge kostenlos.
  • JBS, KJG, Messdiener, ZaJus der ev. Kirche sowie Lehrer und Schüler des Gymnasiums und viele Familien und Einzelpersonen im Helferkreis bieten ebenfalls Spiele und Beschäftigung für Kinder und Jugendliche an.
  • Einzelne Helfer bieten kostenlosen Musikunterricht.
  • Für Erwachsene gibt es im Ökumenischen Sozialdienst kostenlose betreute Computer- und Internetzeiten.
  • Es werden Näh- und Handarbeitstreffen gestaltet.
  • Handwerkliche Könner bieten Hilfen beim Umgang mit technischen Geräten und für kleinere Reparaturen an.